Bezirksmeisterschaften Vielseitigkeit 2017

 

Wie all die Jahre zuvor bildete überwiegend sonniges, trockenes Frühherbstwetter den Rahmen für die Bezirksmeisterschaft Vielseitigkeit des Bezirkspferdesportverbandes Lüneburger Heide (BPSV LgH) am vorletzten Septemberwochenende auf dem Turniergelände des Reit-und Fahrvereins Vögelsen- Mechtersen.

 So fanden denn auch die Prüfungen bei bester Stimmung statt und es gab zum Abschluss der Freiluftsaison ansprechende Leistungen zu verzeichnen.

 Die ehrenamtlichen Helfer des RV Vögelsen-Mechtersen hatten dafür die Dressurvierecke und den Springparcours außerhalb der Geländestrecke flach und griffig aufgebaut und den Gelänedekurs mit fairen und einladenden, aber zugleich herausfordernden Hindernissen liebevoll hergerichtet.

 Am ersten Turniertag wurden dann der Bezirksmeister bei den Reitern in einer Vielseitigkeitsprüfung der Klasse L ermittelt.

 Vom 1. Vorsitzenden des BPSV Lg H, Horst-Axel Ahrens wurde Michael Meier (PZRV Luhmühlen), der in der Abteilung Platz 1 und 6 belegte, mit der Goldmedaille geehrt, Silber ging an Dr. Maximilian Sponagel (RV Vögelsen-Mechtersen) ) und Bronze an Nicolai Aldinger (PZRV Luhmühlen).

 Am Sonntag startete die Jungen Reiter und Junioren in der Klasse A zunächst bei Nieselregen, der sich jedoch bald verzog.. So stieg  Maj-Jonna Ziebell (PZRV Luhmühlen) bei Sonnenschein als Siegerin der 2. Abteilung auf das Podest, um die Goldmedaille und Schärpe als Bezirksmeister der Jungen Reiter aus den Händen des Bezirksbeauftragten Heinz-Peter Schwingen zu erhalten. Die Silbermedaille errang Lena Saxe ( PZRV Luhmühlen), Bronze ging an Dominik Buck 

(PZRV Luhmühlen)

 Bei den Junioren hatte Julia Warner (RFV Elbtalaue-Bleckede) „die Nase vorn“, Silber errang wie im Vorjahr Janna Koch (PZRV Luhmühlen) und die Bronzemedaille Johanna Marloh (PZRV Luhmühlen).

 

So fand nach der Meinung aller Beteiligten eine rundum gelungene und allseits gelobte Veranstaltung ihren Abschluss mit der Zusage des Vereins, auch 2018 wieder die Bezirksmeisterschaft Vielseitigkeit auszurichten.

 

 

Bezirksmeisterschaften in der Vielseitigkeit 2016

 

Wie schon die Jahre zuvor bildete sonniges, trockenes Frühherbstwetter den Rahmen für die Bezirksmeisterschaft Vielseitigkeit des Bezirkspferdesportverbandes Lüneburger Heide am 24. und 25. September auf dem Turniergelände des Reit-und Fahrvereins Vögelsen- Mechtersen.

 So fanden denn auch die Prüfungen in harmonischer Atmosphäre statt und es gab zum Abschluss der Freiluftsaison ansprechende Leistungen zu verzeichnen.

 Die vielen ehrenamtlichen Helfer des RV Vögelsen-Mechtersen hatten dafür die Dressurvierecke, den Springparcours und die Geländestrecke mit den einladenden, aber zugleich herausfordernden Hindernissen liebevoll hergerichtet. Ulli Hütter, verantwortlich für den Geländekurs, und Karsten Munzlinger hatten in den Wochen zuvor ideenreich und der Landschaft angepasst weitere neue Hindernisse geschaffen, in der auch die Adler-Kreation von Andrea Erdmann, mit der Kettensäge kunstvoll gestaltet, ihren Platz hatte. Am ersten Turniertag wurden die Bezirksmeister bei den Reitern in einer Vielseitigkeitsprüfung der Klasse L ermittelt.

 

Vom 1. Vorsitzenden des BPSV Lg H, Horst-Axel Ahrens wurde Esteban Benitez Valle (RFV Vögelsen-Mechtersen) mit der Goldmedaille geehrt, Silber ging an Nadine Marzahl (RFV Auetal) und Bronze an Wiebke Hennig (PZRV Luhmühlen). Am Sonntag startete bei den Jungen Reitern in der Klasse A lediglich ein Anwärter auf den Meistertitel, so dass Maj-Johanna Ziebell (PZRV Luhmühlen) nach erfolgreicher Prüfung auf das Podest stieg, um die Goldmedaille zu erhalten.

 Bei den Junioren hatte Melanie Saxe (PZRV Luhmühlen) in der Klasse A „die Nase vorn“, Silber errang Janna Koch (PZRV Luhmühlen). Die Bronzemedaille ging an Lilly Heuer (PZRV Luhmühlen).

 

So fand nach der Meinung aller Beteiligten eine rundum gelungene Veranstaltung ihren Abschluss mit der Zusage des Vereins, auch 2017 wieder die Bezirksmeisterschaft Vielseitigkeit auszurichten.

 

 

 

 

 

Bezirksmeisterschaften Vielseitigkeit 2015

v.l. Christin Tidow, Ida Rohardt, Anna Studtmann, Nicolai Aldinger, Luisa Marie Losse, Dr. Moritz Sponagel (es fehlt Antonia von Baath)
v.l. Christin Tidow, Ida Rohardt, Anna Studtmann, Nicolai Aldinger, Luisa Marie Losse, Dr. Moritz Sponagel (es fehlt Antonia von Baath)


Am 25. bis 27. September 2015 fand das alljährliche Herbstturnier des RFV Vögelsen-Mechtersen mit den integrierten  Vielseitigkeitsmeisterschaften des Bezirkspferdesportverbandes Lüneburger Heide statt. Der Veranstalter hatte großes Glück mit dem Wetter und die Teilnehmer fanden beste Bedingungen vor. Viele fleißige Helfer waren wieder  nötig, um ein Vielseitigkeitsturnier in dieser Größenordnung durchzuführen. Allein zwei große Kisten voller Funkgeräte am Ende des Tages in der Meldestelle machten deutlich, wie viele Hindernisrichter  und Streckenposten erforderlich waren, um Sicherheit und korrekte Bewertung zu gewährleisten.

 

Die Siegerehrung der Bezirksmeister des BPSV Lüneburg Heide  für alle  Altersklassen  fand  am Samstagabend nach Ende der letzten Teilprüfung statt.

Heinz-Peter Schwingen, Mitglied des Bezirksvorstandes, bedankte sich in diesem stilvoll hergerichteten Rahmen zunächst beim Veranstalter, der einmal mehr Ausrichter dieser Meisterschaften war und diese wieder mit einer lobenswerten Organisation durchgeführt hatte. Die Ehrungszeremonie brachte leider einige Überraschungen, die man gegenüber dem Veranstalter  im Grunde als sportlichen Affront bezeichnen kann.

Denn einige der zu ehrenden Jugendlichen hatten es nicht für nötig gehalten, zur Bezirksmeisterehrung zu erscheinen oder für ihre Abwesenheit um Dispens zu bitten. So konnten diesen Teilnehmern die Insignien nicht ausgehändigt werden, obwohl der Termin für die Ehrung mehrfach durchgesagt wurde und in der Zeiteinteilung ausgewiesen war. Hier sei an einen englischen Spruch erinnert: "Der Wunsch zu gewinnen, liegt in fast allen - Der Wille zu gewinnen, ist Trainingssache - Die Art zu gewinnen, ist Ehrensache." (Denis Thatcher)   

 

Folgende Teilnehmer wurden mit Medaillen und Schärpen für ihre Leistungen ausgezeichnet:

 

Pony:

Silber: Ida Rohardt, RV Bispingen

 

Junioren:

Gold: Luisa Marie Losse, PRZV Lhmühlen

Silber: Antonia von Baath, PZFV Luhmühlen

 

Junge Reiter:

Gold: Anna Studtmann, RFV Auetal

 

Reiter:

Gold: Nicolai Aldinger, PZRV Luhmühlen

Silber: Christin Tidow, PZRV Luhmühlen

Bronze: Dr. Moritz Sponagel, RFV Auetal

 

Bezirksmeisterschaft Vielseitigkeit 2014

 

Sonniges, trockenes Frühherbstwetter bildete den Rahmen für die Bezirksmeisterschaft Vielseitigkeit des Bezirkspferdesportverbandes Lüneburger Heide am 27. und 28. September auf dem Turniergelände des Reit- und Fahrvereins Vögelsen- Mechtersen. So fanden denn auch die Prüfungen in harmonischer Atmosphäre statt und es gab zum Abschluss der Freiluftsaison  überwiegend ansprechende Leistungen zu verzeichnen.

Die vielen ehrenamtlichen Helfer des RV Vögelsen-Mechtersen hatten dafür die Dressurvierecke, den Springparcours und die Geländestrecke mit den einladenden, aber zugleich herausfordernden Hindernissen liebevoll hergerichtet. Ihnen sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt. Am ersten Turniertag wurden die Bezirksmeister bei den Reitern und den Jungen Reitern in einer Vielseitigkeitsprüfung der Klasse L ermittelt.

Vom 1. Vorsitzenden des BPSV Lg H, Horst-Axel Ahrens wurde Katharina Tietz (PZRV Luhmühlen) mit der Goldmedaille geehrt, Silber ging an Maike Schonart (RSV Overbeckhof-Luhmühlen) und Bronze an Annekatrin Franzky (PZRV Luhmühlen). Bei den Jungen Reitern startete in der Klasse L lediglich ein Anwärter auf den Meistertitel,  sodass  Vanessa Eckert (PZRV Luhmühlen) nach erfolgreicher Prüfung auf das Podest stieg, um die Goldmedaille zu erhalten. Hier sollte über eine Änderung im Austragungsmodus nachgedacht werden.Bei den Ponyreitern hatte am Sonntag Melanie Saxe (PZRV Luhmühlen) „die Nase vorn“, Silber errang Anna Maria Lips (PZRV Luhmühlen). Die Bronzemedaille wurde in der Klasse nicht vergeben. Bei den Junioren stand Felicia von Barth (PZRV Luhmühlen) ganz oben auf dem Podest als Bezirksmeister 2014, Silber erritt Melanie Saxe (PZRV Luhmühlen) und die Bronzemedaille nahm Johannes Hayessen (RV Auetal) in Empfang.

So fand nach der Meinung aller Beteiligten eine rundum gelungene Veranstaltung ihren Abschluss mit der Zusage des Vereins, auch 2015 wieder die Bezirksmeisterschaft Vielseitigkeit auszurichten.

Bezirksmeisterschaften 2013

Veranstalter:

 RuF Vögelsen Mechtersen e.V.

Vom 1. Vorsitzenden des BPSV Lg H,  Horst-Axel Ahrens wurde Christin Tidow (PZRV Luhmühlen) mit der Goldmedaille geehrt, Silber ging an Annekatrin Franzky (PZRV Luhmühlen) und Bronze an Dr. Moritz Sponagel (RFV Auetal).
Vom 1. Vorsitzenden des BPSV Lg H, Horst-Axel Ahrens wurde Christin Tidow (PZRV Luhmühlen) mit der Goldmedaille geehrt, Silber ging an Annekatrin Franzky (PZRV Luhmühlen) und Bronze an Dr. Moritz Sponagel (RFV Auetal).

Sonniges, trockenes Frühherbstwetter bildete den Rahmen für die Bezirksmeisterschaft Vielseitigkeit des Bezirkspferdesportverbandes Lüneburger Heide am 28. und 29. September auf dem Turniergelände in Mechtersen. So fanden denn auch die Prüfungen in harmonischer Atmosphäre statt. Pferde und Reiter traten gut vorbereitet an, so dass zum Abschluss der Freiluftsaison es überwiegend ansprechende Leistungen zu verzeichnen gab. Die vielen ehrenamtlichen Helfer des RV Vögelsen-Mechtersen hatten dafür die Dressurvierecke, den Springparcours und die Geländestrecke mit den einladenden, aber zugleich herausfordernden Hindernissen liebevoll hergerichtet. Ihnen sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt. Am ersten Turniertag wurden die Bezirksmeister bei den Reitern und den Jungen Reitern ermittelt. Vom 1. Vorsitzenden des BPSV Lüneburger Heide, Horst-Axel Ahrens, wurde Christin Tidow (PZRV Luhmühlen) mit der Goldmedaille geehrt, Silber ging an Annekatrin Franzky (PZRV Luhmühlen) und Bronze an Dr. Moritz Sponagel (RFV Auetal).

Bei den Jungen Reitern starteten lediglich zwei Anwärter auf den Meistertitel, einer schied leider bereits im Springen aus, so dass zum Schluss Jan Frederic Buhr (RSG Rinteln) auf das Podest stieg, um die Goldmedaille zu erhalten.

Bei den Ponyreitern hatte am Sonntag Jeanine Elisa Marie Zöbelein (PZRV Luhmühlen) „die Nase vorn“, Silber errang Melanie Saxe (PZRV Luhmühlen) und Bronze Anna Maria Lips (PZRV Luhmühlen).

Bei den Junioren stand Johannes Hayessen (RV Auetal) ganz oben auf dem Podest als Bezirksmeister 2013, Silber erritt Malin Schütt (PZRV Luhmühlen) und die Bronzemedaille nahm Melina Petersen (RSV Overbeckhof-Luhmühlen) in Empfang.

So fand nach der Meinung aller Beteiligten eine rundum schöne Veranstaltung ihren Abschluss mit der Zusage des Vereins, auch 2014 wieder die Bezirksmeisterschaft Vielseitigkeit auszurichten.

 

 

Übersicht Ergebnisse:

 

Ponyreiter Gold Jeanine Elisa Marie Zöbelein PZRV Luhmühlen
Silber Melanie Saxe
PZRV Luhmühlen
Bronze   PZRV Luhmühlen
Junioren Gold Johannes Hayessen        RV Auetal
Silber Malin Schütt PZRV Luhmühlen
Bronze Melina Petersen RSV Overbeckhof-Luhmühlen e.V.
Junge Reiter Gold Jan Frederic Buhr             RSG Flinten
Senioren Gold Christin Tidow   
PZRV Luhmühlen
Silber Annekatrin Franzky
PZRV Luhmühlen
Bronze Dr. Moritz Sponagel
RFV Auetal

Bezirksmeisterschaften 2012

Veranstalter

RuF Vögelsen-Mechtersen

 

Info

Ergebnisse

Ponyreiter

Gold

Lena Saxe - HET Golden Luck
PZRV Luhmühlen

Silber

Niels Martiensen - Harmony
PZRV Luhmühlen

Bronze

 --

Junioren

Gold

Felicia v. Baath - Helianthe
PZRV Luhmühlen

Silber

Lena Saxe - Dr. Snuggles
PZRV Luhmühlen

Bronze

 --

Junge Reiter

Gold

Christoffer Forsberg - Lennox S 2
RV Vögelsen-Mechtersen

Silber

Carolin Thenhausen - Opia
RSV Overbeckhof Luhmühlen

Bronze

Aylin Schmidt - Secada
PZRV Luhmühlen

Rei./Senioren

Gold

Michael Meier - El-Wis
PZRV Luhmühlen

Silber

Marco Krüger - Gidran 16
RFV Auetal

Bronze

Anna Thea Folkmar Jakobsen - Milan 23
RV Vögelsen-Mechtersen